Skinners 2.0 - die neue Laufsocke!

Aktualisiert: März 25

Seit ein paar Monaten teste ich bereits die neueste Version der "Power-Söckchen" für meine Bergläufe und passend zur Einführung in den Handel wird es Zeit für ein paar Erfahrungswerte! :)

Zehenbox

Die wohl wichtigste Veränderung der "Barfuß-Socke" betrifft die Zehenbox. Da eine Socke aufgrund ihrer Passform die Zehen immer etwas einschränkt, ist das Ziel beim neuen Modell, den Zehen noch mehr Freiheit zu bieten. Das ist meiner Meinung nach ganz gut gelungen, allerdings hat die Veränderung der Zehenbox auch Auswirkungen auf die gesamte Breite, weshalb ich bei sehr schmalen Füßen eher auf das alte Modell zurückgreifen würde.


Einlegesohle Die neuen Skinners haben eine Einlegesohle, die man beliebig nutzen kann! Das macht die Socke auch für Barfuß-Einsteiger interessant, denn sie bietet jetzt mehr Comfort und Schutz für die Füße.

Die Einlegesohle eignet sich außerdem wunderbar, um auch im Winter mit den Socken loszuziehen, da sie die Füße vor Schnee, Eis und Kälte schützt (natürlich nur in Maßen).

Ich nutze die Einlegesohle besonders gerne bei langen Läufen am Berg oder wenn es kalt ist und wurde von der Wirkung keinesfalls enttäuscht!

Neue Größen

Die neuen Größen haben mich anfangs etwas irritiert und müssen unbedingt beachtet werden, sonst landet man einen Fehlkauf! Die Anzahl der Größen wurde von 6 auf 7 ausgeweitet und meine Größe hat sich dabei von S auf XS verschoben. Es ist deshalb wichtig die Größentabelle zu nutzen und nicht die gleiche Größe wie bei der ersten Version zu bestellen! Die Veränderung der Anzahl der verschiedenen Größen hat den Vorteil, dass es nun mehr Größenabstufungen gibt, welche gewährleisten sollen, dass die Skinners noch besser zu den unterschiedlichen Füßen und bei Zwischengrößen passen.

Größentabelle Skinners 2.0

Neuer Fasermix

Auch das Material hat sich etwas verändert und soll nun mehr Atmungsaktivität und Schutz vor unangenehmen Gerüchen bieten. Tatsächlich habe ich das Gefühl, dass ich meine Söckchen nicht mehr ganz so oft in die Waschmaschine stopfen muss und finde das Fußklima ok.

Neue Farben

Natürlich kommt bei einem neuen Modell auch das neue Design nicht zu kurz. Ich mag bei den Socken eher die dunklen Farben, aber für Style und Farbenpracht ist bei der neuen Variante auf jeden Fall gesorgt! Die Socke gibts deshalb in 8 verschiedenen Farbtönen - da ist für jeden etwas dabei. Bisher habe ich die Farben "Stone" & "Aqua" am Fuß.


Farbvarianten Skinners 2.0

Langlebigkeit

Was mich definitiv überzeugt hat, ist die Langlebigkeit. Am Berg merkt man schnell wie ausgefeilt ein Produkt in Bezug auf Robustheit ist und die neuen Skinners leben eindeutlich länger! Ich nutze das Paar mittlerweile seit mehreren Monaten regelmäßig und habe das Gefühl, dass sich die Lebenszeit im Vergleich zur ersten Version ca. verdoppelt hat! Das Material reibt sich deutlich weniger ab und man sieht zwar durchaus die Haupt-Belastungszonen, aber man hat dennoch das Gefühl, dass es weiterhin genügend Schutz & Comfort bietet.



Hier kannst du die Socken direkt vorbestellen! :)


Die Skinners-Socke ist nach wie vor einer meiner Favoriten, wenn es darum geht, den bestmöglichen Kompromiss zwischen Barfußgefühl und Schutz zu finden.

Sie kommt bei mir hauptsächlich beim Laufen in der Ebene und am Berg zum Einsatz.


Je nach dem auf was man Wert legt, kann man auf jeden Fall immer noch beide Versionen mit gutem Gewissen kaufen und ich bin mir außerdem sicher, dass die erste Version nun noch etwas preisfreundlicher wird.


In Zusammenarbeit mit Gofree Concepts


#skinners #skinners2 #neueversion #barfuß #laufen #trailrunning #baretrails #gofree