Bio Schwarzkümmel - Power - Öl ♡

Mein Öl des Monats - im Dezember!

- in Zusammenarbeit mit der Allgäuer Ölmühle*


Das kleine Power-Öl aus Schwarzkümmel erfährt seit vielen Jahren einen besonderen Hype!

Aber warum, hab ich mich gefragt, als ich vor ein paar Monaten die Allgäuer Ölmühle besucht und die Herstellung der Öle neugierig verfolgt hab! :)



Anwendungsgebiete von Schwarzkümmel (Öl)


als Gewürz

als Naturheilmittel

als Speiseöl

als Schutz vor Zecken


Das Öl wird schonend kalt gepresst und bereits bei diesem Vorgang hatte ich einen außergewöhnlichen Duft in der Nase. Der Geruch entsteht durch die vielen ätherischen Öle, die der Samen des Schwarzkümmels enthält und genau diese Stoffe können durchaus positive Effekte auf unseren Körper haben! :)


Tipp: Kaufe immer nur kaltgepresstes Schwarzkümmelöl und achte darauf, dass das auch wirklich auf der Flasche vermerkt ist, denn das Fehlen dieser Info bedeutet, dass es erhitzt wurde und seine unterstützende Wirkung eher verloren hat!


Als Speiseöl genutzt, bietet das Pflanzenöl viele ungesättigte Fettsäuren. Man muss allerdings mit dem "spannenden" pfeffrigen und bitteren Geschmack umgehen können und da ist es im täglichen Gebrauch eher nicht so mein Fall! :)


Ps. Die Allgäuer Ölmühle empfiehlt hier eine interessante Kombination: "Feinstes, kaltgepresstes Schwarzkümmelöl mit markant würzigem Geruch und Geschmack. Mit ätherischer Note ideal zum Abrunden von Speisen. Klassisch: Pur auf Brot genießen!"



Und was macht das Öl nun zu einem Power-Öl für die Gesundheit?


Bereits 1995 haben Forscher herausgefunden, dass das im Öl enthaltene Thymoquinon eine entzündungshemmende Wirkung besitzt und sogar antibakteriell und keimtötend die Heilung unterstützen kann.

Es gibt weiterhin Studien**, die bei Patienten mit Asthma bronchiale und Heuschnupfen sowie atopischen Ekzemen wie Neurodermitis einen positiven Effekt aufzeigen konnten. Leider ist die Studienlage insgesamt noch nicht besonders groß und es gibt zwar weitere Hinweise auf Blutzucker- und Cholesterinspiegel- senkende Wirkungen, jedoch wurde das noch nicht ausreichend bewiesen.


Ich habe das Schwarzkümmelöl zu meinem persönlichen Power-Öl ernannt, weil ich es einfach vorbeugend oder bei einer sich anbahnenden Erkältung mit kratzendem Hals nehmen kann (tägl. 1-2 TL) - wie jede gesunde "Medizin" brennt es, schmeckt bitter und hilft MIR PERSÖNLICH gegen Halsschmerzen. :)


Schwarzkümmel hat übrigens überhaupt nichts mit unserem normalen Kümmel oder mit dem Kreuzkümmel zu tun! :)


Zum Schwarzkümmelöl der Allgäuer Ölmühle

#allgäu #ölmühle #allgäuerölmühle #schwarzkümmel #schwarzkümmelöl #lifestyle #gesundheit *Bezahlte Partnerschaft Quellen: **www.uniklinik-freiburg.de/rechtsmedizin/forschung/phytomedizin.html sigrun.chrubasik@klinikum.uni-freiburg.de